Einsätze 2019

Nummer: 35

Datum: 03.07.2019

Uhrzeit: 15:21 Uhr

Stichwort:  F Wald 1 Grasflächenbrand 

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde zur Unterstützung zu einem Grasflächenbrand nach Wallau alarmiert. Vor Ort eingetroffen, waren die Kräfte aus Wallau bereits dabei den Flächenbrand zu löschen. 

Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden, sodass die Kräfte aus Langenhain die Rückfahrt antreten konnten.

 

Auslöser für den Flächenbrand war vermutlich eine brennende Zigarette, die während der Fahrt aus dem Fenster geworfen wurde. Hohe Temperaturen und Trockenheit führen aktuell vermehrt zu Wald - und Flächenbränden.  

Nummer: 34

Datum: 02.07.2019

Uhrzeit: 13:31 Uhr

Stichwort:  H Abst Y - Person droht zu springen

Bericht: Die Höhenrettungsgruppe des Main-Taunus-Kreises wurde um 13:31 Uhr in eine Jugendhilfeeinrichtung nach Eppstein alarmiert. Eine Person drohte von einem Dach zu springen. 

Die Kräfte der Feuerwehr Eppstein konnten die Person noch vor Eintreffen der Höhenrettung sichern. Die Einsatzfahrt unserer Höhenretterin konnte somit abgebrochen werden.

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain , Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

Nummer: 33

Datum: 27.06.2019

Uhrzeit: 15:30 Uhr 

Stichwort: FBMA Feueralarm Gefahrenmeldeanlage

Bericht: In einer Schule in Hofheim löste die Gefahrenmeldeanlage vermutlich auf Grund von Staub aus. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle standen die Langenhainer Kräfte in Bereitstellung, während ein Trupp der Feuerwehr Hofheimer das Gebäude erkundete. Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden und alle Kräfte die Heimfahrt antreten.

Nummer: 32

Datum: 25.06.2019

Uhrzeit: 10:48 Uhr 

Stichwort: FBMA Feueralarm Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Im Rahmen der Löschzugergänzung wurden wir am Dienstag Vormittag nach Hofheim alarmiert. Die Gefahrenmeldeanlage löst auf Grund Wartungsarbeiten im Gebäude aus. Kurz vor Eintreffen an der Einsatzstelle konnten die Langenhainer Kräfte die Einsatzfahrt abbrechen.

Nummer: 31

Datum: 23.06.2019

Uhrzeit: 18:29 Uhr 

Stichwort: F2 Dachstuhlbrand

Bericht: Wir wurden im Rahmen der Löschzugergänzung nach Hofheim zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand alarmiert. Kurz vor Eintreffen an der Einsatzstelle wurden wir von den Hofheimer Kräften abbestellt und konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Es handelte sich wohl um Rauch, welcher beim Grillen in den Dachstuhl gezogen ist.

Nummer: 30

Datum: 05.06.2019

Uhrzeit: 15:11 Uhr 

Stichwort: FBMA Feueralarm Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Wir wurden im Rahmen der Löschzugergänzung nach Hofheim zu einer ausgelösten BMA in einem Einkaufszentrum alarmiert.

Nummer: 29

Datum: 04.06.2019

Uhrzeit: 20:45 Uhr 

Stichwort: Brennt PKW

Bericht: Noch während des laufenden Einsatzes bei der BMA in Hofheim wurde die Feuerwehr Hofheim auf die A3 Richtung Würzburg zu einem brennendem PKW alarmiert. Der Einsatzleiter entschied, dass wir aus dem laufenden Einsatz ausgelöst werden und bei dem Einsatz auf der Autobahn mit unterstützen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich lediglich um einen geplatzten Kühler handelt.

Nummer: 28

Datum: 04.06.2019

Uhrzeit: 20:29 Uhr 

Stichwort: FBMA Feueralarm Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Wir wurden im Rahmen der Löschzugergänzung nach Hofheim zu einer ausgelösten BMA in einem Industriebetrieb alarmiert.

Nummer: 27

Datum: 31.05.2019

Uhrzeit: 16:51 Uhr 

Stichwort: H ABST Y Person droht zu springen

Bericht: Die Höhenrettung wurde nach Schwalbach alarmiert. Dort drohte eine Person aus suizidaler Absicht von einem Wohnhaus zu springen. Noch vor Ausrücken wurde die Höhenrettung abbestellt.

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain , Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

Nummer: 26

Datum: 31.05.2019

Uhrzeit: 15:36 Uhr 

Stichwort: H1 Ölspur/ Auslaufende Betriebsmittel

Bericht: Wir wurden zu einer größeren Dieselspur welche sich über mehrere Straßenzüge erstreckte alarmiert. Wir streuten die Dieselspur mit Bindemittel ab und nahmen dieses anschließend wieder auf. Nach ca. 2,5h war der Einsatz beendet.

Nummer: 25

Datum: 30.05.2019

Uhrzeit: 11:45 Uhr 

Stichwort: F2 Brand im Gebäude

Bericht: Wir wurden zusätzlich zu den Feuerwehren Hofheim und Marxheim nach Hofheim zu einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Dort standen wir in Bereitstellung und ergänzten die Atemschutznotfallstaffel (ANS) mit zwei Kameraden.

Nummer: 24

Datum: 17.05.2019

Uhrzeit: 04:54 Uhr 

Stichwort: FBMA Feueralarm Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Mitten in der Nacht wurde die Feuewehr Langenhain zu einer ausgelösten Gefahrenmeldeanlage nach Hofheim alarmiert. Da die Feurwehr Hofheim bereits nach kurzer Zeit Entwarnung gab, konnten wir den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen.

Nummer: 23

Datum: 25.04.2019

Uhrzeit: 20:17 Uhr 

Stichwort: FBMA Feueralarm Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Am Abend wurden die Kräfte aus Langenhain erneut nach Hofheim alarmiert. Dort löste aus unbekanntem Grund eine Gefahrenmeldeanlage aus. Nach Erkundung der Hofheimer Kräfte konnten wir auch hier wieder recht schnell die Rückfahrt antreten.

Nummer: 22

Datum: 25.04.2019

Uhrzeit: 15:19 Uhr 

Stichwort: F2 Y MFH Wohnungsbrand

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus nach Hofheim alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es aufgrund von angebranntem Kochgut zu einer Rauchentwicklung kam. Die Kräfte aus Langenhain konnten somit nach kurzer Zeit wieder die Rückfahrt antreten.

Nummer: 21

Datum: 27.04.2019

Uhrzeit: 03:05 Uhr 

Stichwort: H ABST Y Person droht zu springen

Bericht: Die SRHT Main-Taunus-Kreis (Höhenrettungsgruppe) wurde um 03:05 Uhr nach Hochheim Am Weiher alarmiert. Hier drohte eine Person von einem Haus zu springen.
Noch auf der Anfahrt wurde die SRHT durch die örtliche Einsatzkräfte abbestellt, da die Person gesichert war.

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain , Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

Nummer: 20

Datum: 20.04.2019

Uhrzeit: 20:30 - 20:34 Uhr 

Stichwort: F1 A Rauchentwicklung im Freien

Bericht: Am späten Abend wurde die Feuerwehr Langenhain zu einem unklaren Feuerschein in der Nähe eines Bauernhofes gerufen. Noch vor Ausrücken der ersten Kräfte konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um ein angemeldetes Osterfeuer. Wir mussten nicht weiter tätig werden.

Nummer: 19

Datum: 20.04.2019

Uhrzeit: 17:09 Uhr 

Stichwort: F Wald 1 - Unklare Rauchentwicklung im Freien

Bericht: Wir wurden am Samstagabend zu einer unklaren Rauchentwicklung auf der Karthaus gerufen. Nach erster Erkundung konnte eine Rauchentwicklung auf einem Grundstück unterhalb der Karthaus festgestellt werden. Es handelte sich hierbei um ein Nutzfeuer.

 

Die vor Ort angetroffenen Personen konnten leider keine Genehmigung für die Verbrennung vorlegen. Somit entschieden wir uns, auch auf Grund der aktuell herrschenden Gras,-und Waldbrandgefahr sowie der Größe des brennenden Haufens, das Feuer abzulöschen.

Nummer: 18

Datum: 18.04.2019

Uhrzeit: 21:31 Uhr 

Stichwort: H1 Kleintier in Not

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde zu einer Tierrettung alarmiert. Vor Ort stellte sich raus, das eine Katze auf einen Baum geklettert ist und nicht mehr von alleine runter kommt. Nach dem Erkunden wurde entschieden das Tier in Ruhe zu lassen. Am folgenden Tag hat es die Katze von alleine geschafft wieder den Baum herunter zu kommen.

Nummer: 17

Datum: 11.04.2019

Uhrzeit: 00:08 - 00:14Uhr 

Stichwort: H ABST Y Person droht zu springen

Bericht: Die SRHT Main-Taunus-Kreis (Höhenrettungsgruppe) wurde um 00:08 Uhr nach Hattersheim- Okriftel in die Sindlinger Straße alarmiert. Hier drohte eine Person von einem Hochhaus zu springen. 

Noch auf der Anfahrt wurde die SRHT durch die Polizei abbestellt, da die Person gesichert war.

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain , Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

Nummer: 16

Datum: 23.03.2019

Uhrzeit: 11:25 - 12:00 Uhr 

Stichwort: F1 Brand von Gerümpel / Unrat

Bericht: Auf dem Domherrnwald - Spielplatz in Langenhain wurde von unbekannten Tätern ein Baumstumpf mittels Grillanzünder angesteckt. Eine junge Birke wurde außerdem abgebrochen und ebenfalls versucht in Brand zu setzen. Der Baumstumpf kokelte bei unsere Ankunft noch. Dieser wurde mittels Kübelspritze abgelöscht.

Nummer: 15

Datum: 20.03.2019

Uhrzeit: 15:59 - 17:16 Uhr

Stichwort: H1 Personensuche / Vermisste Person

Bericht: Wir wurden zu einer Personensuche im Waldstück zwischen Langenhain/Wildsachsen alarmiert. Im weiteren Verlauf verlagerte sich der Einsatz nach Bremthal. Die Person wurde dann durch die Rettungskräfte aufgefunden.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehren Hofheim waren auch Kräfte aus Eppstein, Sulzbach und die Rettungshundeeinheit der Feuerwehr Bad Soden im Einsatz.

Nummer: 14

Datum: 12.03.2019

Uhrzeit: 10:21 - 10:42 Uhr

Stichwort: FBMA Feueralarm - Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde als Löschzugergänzung nach Hofheim alarmiert. Wartungsarbeiten in einer Kindertagesstätte lösten die Gefahrenmeldeanlage aus. Vor Ort durchsuchten bereits Hofheimer Kräfte das Gebäude. Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr Langenhain die Rückfahrt antreten.

Nummer: 13

Datum: 10.03.2019

Uhrzeit: 14:22 - 15:08 Uhr

Stichwort: FRWM - Ausgelöster Heimrauchmelder

Bericht: In Hofheim hörte ein aufmerksamer Nachbar einen Heimrauchmelder und rief den Notruf. Die Feuerwehr Langenhain ist als Löschzugergänzung alamiert worden. Vor Ort wurden sämtliche Wohungen des Hauses kontrolliert.

 

Nummer: 12

Datum: 02.03.2019

Uhrzeit: 13:27 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person droht zu springen

Bericht:  Die SRHT Main-Taunus-Kreis (Höhenrettungsgruppe) wurde um 13:27 Uhr nach Hattersheim in den Südring alarmiert. Hier drohte eine Person von einem Hochhaus zu springen.
Noch auf der Anfahrt wurde die SRHT durch die örtliche Feuerwehr abbestellt.

 

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain , Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

 

Nummer: 11

Datum: 26.02.2019

Uhrzeit: 09:48 - 10:29 Uhr

Stichwort: H1 Y R1 - Person in  Gefahr

Bericht:  Um 09:48Uhr wurde die Feuerwehr Langenhain zusammen mit dem Rettungsdienst zu einer Türöffnung alarmiert. Nachdem sich die Kräfte Zugang zu der Wohnung verschafft hatten, konnte die Person an den Rettungsdienst übergeben werden.

Nummer: 10

Datum: 22.02.2019

Uhrzeit: 15:09 Uhr

Stichwort: FBMA Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde im Rahmen der Löschzugergänzung nach Hofheim zum Chinoncenter alarmiert. Dort löste die Gefahrenmeldeanlage aus. Noch bevor die Kräfte aus Langenhain ausrücken konnten, wurden diese durch die Hofheimer Kräfte abbestellt.

Nummer: 09

Datum: 05.02.2019

Uhrzeit: 13:30 Uhr

Stichwort: F3Y - SRHT Dachstuhlbrand

Bericht:  Um 13:30 Uhr wurde die SRHT- Main Taunus Kreis (Höhenrettungsgruppe) zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus nach Bad Soden alarmiert. Die Höhenrettung öffnete mit Hilfe von Rettungssägen die Dachhaut um Glutnester abzulöschen.
 

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain , Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

 

Nummer: 08

Datum: 01.02.2019

Uhrzeit: 12:38 - 12:55 Uhr

Stichwort: FBMA Feueralarm - Gefahrenmeldeanlage

Bericht:  Die Feuerwehr Langenhain wurde zur Löschzugergänzung nach Hofheim alarmiert. Dort hatte eine Gefahrenmeldeanlage ausgelöst. Grund hierfür war angebranntes Kochgut. Die Räume wurden durch die Kräfte der Feuerwehr Hofheim kontrolliert und die Langenhainer Kräfte wurden auf der Einsatzfahrt abbestellt.

 

Nummer: 07

Datum: 19.01.2019

Uhrzeit: 13:22 - 15:28 Uhr

Stichwort: H1 Ölspur / Auslaufende Betriebsstoffe

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde zu einer ca. 300 Meter langen Ölspur alarmiert. Die Ölspur wurde abgestreut und anschließend von den Einsatzkräften aufgenommen.

 

Nummer: 06

Datum: 13.01.2019

Uhrzeit: 21:08 - 21:37 Uhr

Stichwort: H1 Sturmschaden - Baum auf Straße

Bericht: Auf Grund von mehreren großen Ästen wurde die Feuerwehr Langenhain auf die L3368 Richtung Lorsbach alarmiert. Die Einsatzkräfte räumten die Äste auf die Seite und reinigten die Straße grob.

 

Nummer: 05

Datum: 12.01.2019

Uhrzeit: 01:00 - 1:53 Uhr

Stichwort: FBMA Feueralarm - Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) alarmiert. Vor Ort stellt sich raus, dass die Anlage durch Einbrecher ausgelöst wurde. Für die Feuewehr war somit keine Tätigkeit notwendig und die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. 

Nummer: 04

Datum: 09.01.2019

Uhrzeit: 17:31 - 17:46 Uhr

Stichwort: F1 - Unklare Rauchentwicklung im Freien

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde im Zuge der Löschzugergänzung nach Hofheim zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Auf der Anfahrt wurden die Langenhainer Kräfte von der Feuerwehr Hofheim abbestellt.

Nummer: 03

Datum: 09.01.2019

Uhrzeit: 09:57 - 10:12 Uhr

Stichwort: Ausgelöster Heimrauchmelder

Bericht: Ein ausgelöster

Heimrauchmelder führte am Morgen zu einem Löschzugalarm der Feuerwehr Hofheim. Die Kräfte aus Langenhain wurden auf der Anfahrt von der Feuerwehr Hofheim abbestellt.

 

 

Nummer: 02

Datum: 08.01.2019

Uhrzeit: 23:57 - 00:38 Uhr

Stichwort: Ausgelöster Heimrauchmelder

Bericht: Durch einen aufmerksamen Nachbar wurde ein ausgelöster Heimrauchmelder gemeldet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hofheim-Langenhain konnten schnell angebranntes Kochgut als Auslösegrund feststellen. Nach der Evakuierung der Wohnung, wurde diese belüftet. 

Nummer: 01

Datum: 02.01.2019

Uhrzeit: 18:53 - 19:03 Uhr

Stichwort: Person droht zu springen

Bericht: Die Höhenrettungsgruppe des Main-Taunus-Kreises (SRHT) wurde um 18:53 Uhr nach Schwalbach alarmiert. Eine Person drohte dort aus suizidaler Absicht von einem Haus zu springen. Noch während des Ausrückens der Höhenrettung konnte die Person auf dem Dach durch die Polizei gesichert werden. Die auf der Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen.
 

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain , Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr Langenhain/Ts - Vorstand