Einsätze 2021

Nummer: 24

Datum: 08.06.2021

Uhrzeit: 20:38 Uhr

Stichwort: F2 Rauchentwicklung (Gebäude)

Bericht: Während unseres Übungsabends wurden wir nach Hofheim zu einem gemeldenten Brand in einer Wohnung alarmiert. Kurz vor Eintreffen an der Einsatzstelle konnte durch die Hofheimer Kräfte Entwarnung gegeben werden. 

Die Wohnung wurde durchsucht, ohne eine Feststellung. Ein Rauchmelder hat ohne ersichtlichen Grund ausgelöst. Wir konnten die Anfahrt abbrechen.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/40 )

Feuerwehr Hofheim

Rettungsdienst

Nummer: 23

Datum: 08.06.2021

Uhrzeit: 00:51 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person in Absturzgefahr

Bericht: Die SRHT Main - Taunus - Kreis wurde zu einer Person in Absturzgefahr nach Sulzbach alarmiert. Noch auf der Anfahrt der Höhenrettungsgruppe konnte die Person durch die Polizei gesichert werden.

Die SRHT - Kräfte konnten die Anfahrt abbrechen.

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain, Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

Eingesetzte Kräfte:

SRHT Main - Taunus - Kreis

Feuerwehr Sulzbach

Feuerwehr Schwalbach

Polizei

Rettungsdienst

Nummer: 22

Datum: 06.06.2021

Uhrzeit: 13:48 Uhr

Stichwort: F BMA Feueralarm Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde im Rahmen der Löschzugergänzung nach Hofheim alarmiert. In einer Seniorenresidenz löste die Brandmeldeanlage aus.

Ein Trupp der Feuerwehr Hofheim erkundete den Bereich und konnte keinen Auslösegrund feststellen. 

Wir standen in Bereitstellung und konnten nach kurzer Zeit die Rückfahrt antreten.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/40 )

Feuerwehr Hofheim

Nummer: 21

Datum: 26.05.2021

Uhrzeit: 19:02 Uhr

Stichwort: H1 Ölspur / Auslaufende Betriebsstoffe

Bericht: Wir wurden erneut auf die L3018 zur Einsatzstelle vom Nachmittag alarmiert.

Nachdem die beteiligten Fahrzeuge geborgen wurden, mussten auf einer Länge von ca. 25m ausgelaufene Betriebsmittel aufgenommen werden.

Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel gebunden und anschließend von uns aufgenommen und entsorgt. 

Ca. 5 Stunden nach Unfallgeschehen konnte die Vollsperrung der L3018 aufgehoben werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/43 ) ( 6/19 )

Polizei

Nummer: 20

Datum: 26.05.2021

Uhrzeit: 15:37 Uhr

Stichwort: H KLEMM 1 Y - Unfall eingeklemmte Person

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde zusammen mit der Feuerwehr Hofheim zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L3018 Richtung Hofheim alarmiert.

Am Unfall waren ein PKW und ein Reisebus beteiligt. Vor Ort konnte keine eingeklemmte Person festgestellt werden. Eine Person wurde von Ersthelfern vor unserem Eintreffen aus dem PKW befreit.

Am Unfall waren zehn Personen beteiligt, wovon zwei Personen leicht verletzt und durch den Rettungsdienst betreut werden mussten.

Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf das Absperren der Straße, das Aufnehmen von auslaufenden Betriebsstoffen und das Abklemmen der Fahrzeugbatterie.

Die L3018 wurde aufgrund der aufwändigen Bergungsarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/43 ) ( 6/40 )

Feuerwehr Hofheim

Kreisbrandinspektor

Rettungsdienst

LNA (Leitender Notarzt)

OLRD (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst)

Polizei

Nummer: 19

Datum: 22.05.2021

Uhrzeit: 08:58 Uhr

Stichwort: H1 Y R1 Person eingeschlossen

Bericht: Wir wurden zu einer eingeschlossenen Person alarmiert. Aufmerksame Passanten meldeten der Leistelle Hilferufe aus einer Wohnung.

Bei unserem Eintreffen war die Tür bereits geöffnet. Wir betreuten die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/43 )

Rettungsdienst

Polizei

Nummer: 18

Datum: 21.05.2021

Uhrzeit: 10:47 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person in Absturzgefahr

Bericht: Die Höhenrettungsgruppe des Main - Taunus - Kreises wurde nach Eschborn zu einer Person in Absturzgefahr alarmiert. Gemeldet wurde eine Person die aus dem 5. Stock zu stürzen drohte.

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte die Person durch die Polizei gesichert werden.

Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain, Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

Eingesetzte Kräfte:

SRHT Main - Taunus - Kreis

Feuerwehr Eschborn

Polizei

Rettungsdienst

Nummer: 17

Datum: 18.05.2021

Uhrzeit: 07:08 Uhr 

Stichwort: F BMA Feueralarm Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Wir wurden im Rahmen der Löschzugergänzung nach Hofheim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) alarmiert.

Ein Angriffstrupp der Feuerwehr Hofheim erkundete den betroffenen Bereich und konnte Bauarbeiten in der Nähe eines Rauchmelders als Auslösgrund feststellen.

Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/40 )

Feuerwehr Hofheim

Nummer: 16

Datum: 05.05.2021

Uhrzeit:  12:15 Uhr

Stichwort: F2 Wohnungsbrand

Bericht: Wir wurden zusammen mit weiteren Kräften aus dem Stadtgebiet Hofheim nach Diedenbergen zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Der Einsatzleiter vor Ort konnte beim Eintreffen eine Rauchentwicklung im 1. OG bestätigen.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte ein technischen Defekt an einem sogenannten "Hoverboard" feststellen. Dieses hatte vermutlich den Brand ausgelöst. Der Brand wurde gelöscht und das Gerät ins Freie verbracht.

Das erste Obergeschoss ist in Folge der starken Rauchentwicklung nicht mehr bewohnbar.

Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich keine Person im Gebäude.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/40 )

Feuerwehr Diedenbergen

Feuerwehr Wallau

Feuerwehr Hofheim

Rettungsdienst

Polizei

Nummer: 15

Datum: 30.04.2021

Uhrzeit:  00:58 Uhr

Stichwort: F BMA Feueralarm Gefahrenmeldeanalge

Bericht: Wir wurden im Rahmen der Löschzugergäzung nach Hofheim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.

Ein Trupp erkundete den Bereich und konnte einen technischen Defekt feststellen.

Die Anlage wurde zurückgestellt und an den Betreiber übergeben.

 

Wir standen in Bereitstellung.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/40 )

Feuerwehr Hofheim

Nummer: 14

Datum: 23.04.2021

Uhrzeit:  17:12 Uhr

Stichwort: H1 Kleintier in Not

Bericht: Aufmerksame Spaziergänger meldeten der Leitstelle einen verletzten Greifvogel. Dieser hatte vermutlich einen gebrochenen Flügel.

Wir sammelten den Vogel ein und brachten ihn zu einem Fachmann.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/43 )

Nummer: 13

Datum: 19.04.2021

Uhrzeit: 06:33 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person droht abzustürzen

Bericht: Die SRHT Main - Taunus - Kreis wurde am frühen Montag morgen zu einer Person in Absturzgefahr nach Schwalbach alarmiert.

Noch vor Eintreffen an der Einsatzstelle wurden die Kräfte der Feuerwehr vom Einsatzleiter der Feuerwehr Schwalbach abbestelllt.

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain, Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

Eingesetzte Kräfte:

SRHT Main - Taunus - Kreis

Feuerwehr Schwalbach

Rettungsdienst

Polizei

Nummer: 12

Datum: 17.04.2021

Uhrzeit: 21:43 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person droht abzustürzen

Bericht: Die Höhenrettungsgruppe des Main - Taunus - Kreises wurde zusammen mit der Feuerwehr Hattersheim und Feuerwehr Eddersheim am Abend nach Hattersheim alarmiert.

Gemeldet wurde eine Person, die von einem Hochhausdach zu stürzen drohte. Bei der Erkundung des Einsatzleiters und der Polizei, konnte keine Person auf dem Dach vorgefunden werden.

Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

Die Nachverfolgung der Anrufnummer ergab, dass der Notruf von einer Telefonzelle am Bahnhof Hattersheim abgesetzt wurde. Somit war der Einsatz auf einen Notrufmissbrauch zurückzuführen.

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain, Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

Eingesetzte Kräfte:

SRHT Main - Taunus - Kreis

Feuerwehr Hattersheim

Feuerwehr Eddersheim

Rettungsdienst

Polizei

Nummer: 11

Datum: 27.03.2021

Uhrzeit: 00:00 Uhr

Stichwort: First Responder - Bewusstlose Person

Bericht: Auf dem Rückweg ins Gerätehaus von der vorherigen Einsatzstelle wurden wir von der Leitstelle als First Responder zu einer bewusstlosen Person in Langenhain angefordert.

Wir versorgten die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/43 )

Rettungsdienst

Nummer: 10

Datum: 26.03.2021

Uhrzeit: 22:46 Uhr

Stichwort: H KLEMM1 Y Unfall eingeklemmte Person

Bericht: Wir wurden am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall auf die L3018 gerufen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle konnte glücklicherweise festgestellt werden, dasss der Fahrer selbstständig das Fahrzeug verlassen hat. Mit Unterstützung der Feuerwehr Hofheim und der Feuerwehr Wildsachsen sicherten wir die Einsatzstelle ab und leuchteten für die Unfallaufnahmen der Polizei die Einsatzstelle aus.

Nach Beendigung der Arbeiten wurde die Straße noch von den Unfallspuren gesäubert.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/43 )

Feuerwehr Hofheim

Feuerwehr Wildsachsen

Rettungsdienst

Polizei

Nummer: 09

Datum: 26.03.2021

Uhrzeit: 12:37 Uhr

Stichwort: F Wald 1 Waldbrand unbekannte Lage

Bericht: Wir wurden auf die L3368 in Richtung Lorsbach alarmiert. Anrufer meldeten eine kleine Rauchentwicklung rund um eine Gedenkstätte. Herumliegende Blätter waren in Brand geraten.

Wir konnten den Brand zügig mit dem Schnellangriff ablöschen und somit eine Ausbreitung verhindern.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/40 )

Nummer: 08

Datum: 15.03.2021

Uhrzeit: 17:50 Uhr

Stichwort: F BMA Gefahrenmeldeanlage

Bericht: Wir wurden im Rahmen der Löschzugergänzung nach Hofheim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. 

Ein Angriffstrupp der Feuerwehr Hofheim erkundete den betroffenen Bereich und konnte keinen Auslösegrund feststellen.

Wir standen in Bereitstellung und mussten nicht tätig werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/40 )

Feuerwehr Hofheim

Nummer: 07

Datum: 15.03.2021

Uhrzeit:  13:25 Uhr

Stichwort: H1 Sturmschaden

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde am Mittag auf die L3368 in Richtung Wallau alarmiert. Autofahrer meldeten Äste auf der Fahrbahn.

Nachdem wir die Landstraße in beide Richtungen abgesucht haben, bekamen wir von der Leitstelle die Information, dass die Äste bereits entfernt wurden.

Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/43 )

Feuerwehr Hofheim

Nummer: 06

Datum: 12.03.2021

Uhrzeit: 20:49 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person droht abzustürzen

Bericht: Die SRHT wurde nach Schwalbach alarmiert. Gemeldet wurde eine Person die aus dem ersten Stock zu stürzen drohte. Noch auf der Anfahrt konnte die Person durch die Polizei gesichert werden, sodass die anrückenden Kräfte die Anfahrt abbrechen konnten.

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain, Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

Eingesetzte Kräfte:

SRHT Main - Taunus - Kreis

Feuerwehr Schwalbach

Polizei

Rettungsdienst

Nummer: 05

Datum: 11.03.2021

Uhrzeit: 14:30 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person droht abzustürzen

Bericht: Die SRHT Main - Taunus - Kreis wurde am Mittag nach Eschborn alarmiert. Gemeldet wurde eine Person, die drohte aus dem Fenster zu stürzen.

Die Polizei konnte den Sachverhalt zügig klären, sodass die anrückenden Kräfte die Anfahrt abbrechen konnten.

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain, Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

Eingesetzte Kräfte:

SRHT Main - Taunus - Kreis

Feuerwehr Eschborn

KBM

Polizei

Rettungsdienst

Nummer: 04

Datum: 10.02.2021

Uhrzeit: 17:17 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person droht abzustürzen

Bericht: Die Höhenrettungsgruppe des Main - Taunus - Kreises wurde am Nachmittag zur Autobahnbrücke der BAB 3 über dem Main im Bereich Eddersheim alarmiert. Autofahrer meldeteten der Polizei eine Person auf der Brücke.

Die Einsatzkräfte der SRHT und weitere Feuerwehren der Stadt Hofheim standen auf einem Parkplatz in Bereitstellung.

Da die Polizei keine Person auf der Brücke feststellen konnte, suchten Kräfte der Wasserrettung in den anschließenden Stunden den Main ab.

Die Kräfte der Höhenrettungsgruppe konnten den Einsatz somit beenden.

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain, Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

Eingesetzte Kräfte:

SRHT Main - Taunus - Kreis

Feuerwehr Hofheim

Feuerwehr Diedenbergen

Feuerwehr Wildsachsen

Feuerwehr Hattersheim

Feuerwehr Eddersheim
Feuerwehr Okriftel

Rettungstaucher Main Taunus

Wasserrettungszug Main Taunus

Technische Einsatzleitung Main Taunus

KBM

Wasserrettungszug Groß Gerau

Technische Einsatzleitung Groß Gerau

Polizei

Rettungsdienst

 

Nummer: 03

Datum: 02.02.2021

Uhrzeit: 1:44 Uhr

Stichwort: H ABST Y - Person droht abzustürzen

Bericht: Die Höhenrettungsgruppe des Main-Taunus-Kreises wurde in der Nacht zum Dienstag nach Hofheim alarmiert. Eine Person drohte aus dem 2. Stock zu stürzen.

Die Polizei konnte die Person nach ca. einer Stunde sichern.

Die Höhenrettungsgruppe stand in Bereitstellung und musste nicht eingreifen.

 

Die SRHT des Main-Taunus-Kreises setzt sich zusammen aus Kräften der Feuerwehren Hattersheim, Kriftel, Langenhain, Eppstein, Hofheim, Sulzbach, Schwalbach und Eschborn.

 

Eingesetzte Kräfte:

SRHT Main - Taunus - Kreis

Feuerwehr Hofheim 

Polizei

Rettungsdienst

Nummer: 02

Datum: 31.01.2021

Uhrzeit:  15:04 Uhr

Stichwort: H1 Wasserschaden / Hochwasser

Bericht: Die Feuerwehr Langenhain wurde zu einer einfachen technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein Keller stand etwa 10cm unter Wasser.

Wir nahmen eine Tauchpumpe und zwei Industriesauger vor, um das Wasser nach draußen zu befördern.

Eine endgütlige Ursache für das Volllaufen des Kellers konnte nicht geklärt werden.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/43 )

Nummer: 01

Datum: 01.01.2021

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Stichwort: F1 PKW Brand

Bericht: Der erste Einsatz im neuen Jahr führte die Feuerwehr Langenhain zu einem PKW Brand. 

Der Motorraum eines geparkten PKW fing aus bislang ungeklärter Ursache Feuer. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Motorraum in Vollbrand. Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, sodass das Fahrzeug vor dem vollständigen Ausbrennen bewahrt wurde. 

Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Langenhain ( 6/40 ) ( 6/43 )

Polizei

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Feuerwehr Langenhain/Ts - Vorstand